Wir freuen uns auf eine ausführliche und unverbindliche Beratung mit Ihnen!

SI Zentrum GmbH & Co KG
Stettiner Straße 24 / 27, 65203 Wiesbaden

Telefon:0611 / 94 69 28 32
Mobile: 0163 / 200 89 42

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr.10.00 Uhr - 18.30 Uhr
Sa.11.00 Uhr - 16.00 Uhr

Unseren Onlineshop finden Sie unter www.dampferzentrum.de

Gesundheit

Um die gesundheitlichen Vorteile des Dampfens zu verstehen, muss man erst einmal wissen, welche Schadstoffe man beim normalen Tabakrauchen zu sich nimmt. Die zwei hauptsächlichen Gefahrenquellen bei normalen Zigaretten, die auch auf den Packungen angegeben werden, sind Nikotin und Kondensat, auch als Teer bezeichnet.

Beim Rauchen entsteht durch das Verbrennen von Tabak und Papier Kohlenmonoxid, von dem sich der Teer in der Lunge absetzt. Dieses Kondensat enthält außerdem circa 4000 Schadstoffe, die Großteils als giftig oder sogar hoch giftig klassifiziert wurden. Des weiteren wurden zwischen 65 und 85 Stoffe als krebserregend nachgewiesen.

Nikotin ist ein Nervengift und löst die Sucht aus. Es verursacht keinen Krebs, kann allerdings zu Herz- und Kreislauferkrankungen führen. Bei der E-Zigarette werden nun, außer dem Nikotin, nur völlig unschädliche Stoffe, wie Propylenglycol, Glycerin, Lebensmittelaromen und Wasser verdampft.

Es bleibt also nur unter Verwendung von nikotinhaltigen Liquide das Risiko einer Herz-Kreislauf-Schädigung.

Wissenschaftliche Erkenntnisse:

Anders als fälschlicherweise angenommen wird, existieren bereits einige Studien zur E-Zigarette, die lediglich nicht in Deutschland durchgeführt wurden. So findet man Ergebnisse von einer Studie in Neuseeland, einer Meta-Studie von Zachary Cahn und Prof. Michael Siegel an der Berceley-Universität in Californien und der „School of Public Health“ an der Boston-Universität, sowie einer italienischen Pilot-Studie.

Ebenso empfehlen zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und hochkarätige Wissenschaftler die Benutzung der E-Zigarette anstelle von konventionellen.

Propylenglycol (Kurzbezeichnung PG)

Am PG wird kritisiert, dass noch keine Langzeitstudien bezüglich des Inhalierens über einen langen Zeitraum vorliegen. Allerdings muss man dagegen argumentieren, dass PG seit Jahrzehnten als Lebensmittelzusatz zugelassen ist.

Des Weiteren ist PG auch in Asthmasprays enthalten, die ebenfalls über lange Zeit regelmäßig inhaliert werden. Auch in weiteren 717 Medikamenten ist es enthalten. Außerdem ist PG auch in den Nebelmaschinen auf Konzerten und in Diskotheken enthalten.

Passiv-Rauch

In der oben schon erwähnten Studie aus Neuseeland wurde bereits 2008 belegt, dass das verdampfte Nikotin zu 98% im Körper behalten wird. Auch die restlichen Bestandteile des Liquids wurden im Februar 2012 auf Passiv-Schädlichkeit getestet. Insgesamt darf man aufgrund dieser Forschungsergebnisse davon ausgehen, dass der ausgeatmete Dampf der E-Zigarette keinerlei Gefahr für umstehende Personen darstellt.

Fazit:

Im Gegensatz zur normalen Zigarette wird bei der E-Zigarette „nur“ noch das Nikotin aufgenommen. Auch für Passiv-Raucher, wie unter anderem Kinder und Haustiere im Haushalt, entfallen die Schadstoffe.

Somit ist die E-Zigarette weit weniger schädlich als die konventionelle. Um jegliche Schädigung ganz auszuschließen, empfehlen wir, das Nikotin langsam zu reduzieren, bis es weggelassen werden kann, ohne dass dabei Entzugserscheinungen ausgelöst werden. Fairerweise muss man natürlich noch erwähnen, dass es bislang noch keine, von offiziellen Stellen bestätigten, europäischen Studien, insbesondere Langzeitstudien gibt, die die Unbedenklichkeit für den Markt ausweisen.

Daher ist bislang auch noch kein Beschluss gefällt worden, ob es sich bei den E-Zigaretten nun um ein Genussmittel, ein Lebensmittel, oder ein Arzneimittel zur Rauchentwöhnung handelt. Dennoch können Sie nur selbst entscheiden, ob Sie bei herkömmlichen Zigaretten bleiben, deren Schädlichkeit schon bewiesen ist, ganz aufhören zu Rauchen, oder den Aussagen von inzwischen millionen von Dampfern vertrauen, die alle von einer stark verbesserten Gesundheit aufgrund des Umstiegs zur E-Zigarette sprechen.

Anfahrt - So finden Sie uns

Mit Hilfe von Google Maps finden Sie ganz einfach den Weg zu unserem Dampferzentrum in der Stettiner Str. 24 / 27, in Wiesbaden-Biebrich.

zur Anfahrtskarte...

Jetzt Newsletter abonnieren

Die neusten Angebote und Rabatte in unserem Shop sind Ihnen sicher,
wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren lassen.